Entschärfung Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Lichtblick für Immobilienbesitzer und die, die es gerne werden wollen. Aus Berlin gibt es erste Informationen, dass man die Richtlinie für Wohnimmobilienkredite nachbessern möchte.

Entschärfung Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Änderung Wohnimmobilienkreditrichtlinie:

Nach den ersten Erfahrungen zeigt sich nun deutlich, dass die Bundesregierung bei der Umsetzung der Vorgaben der EU über das Ziel hinausgeschossen ist.

Dies hat nun die Bundesregierung ebenfalls bemerkt und hat angekündigt, die Wohnimmobilienkreditrichtlinie zu entschärfen. Somit soll auch wieder in Zukunft die Möglichkeit gegeben werden, dass viele Bürger in ihre eigenen vier Wände einziehen können.

Wie und in welcher Form steht aber noch nicht genau fest. Wir müssen als abwarten und schauen, was sich ergibt.

Hintergrund Wohnimmobilienkreditrichtlinie:

Anfang des Jahres hatte die Bundesregierung die Vorgaben der EU umgesetzt und die Banken dazu verpflichtet genauer zu prüfen, unter welchen Voraussetzungen Immobilienkredite vergeben werden. Das angestrebte Ziel war, Überschuldung von Privatpersonen zu verhindern.

Anstoß dieser Vorgabe, war ein Problem in den USA. Banken hatten dort, über viele Jahre auf die Wertsteigerung von Immobilien vertraut. Wodurch an viele Menschen Kredite vergeben wurden, die diese nicht auf lange Zeit hin tragen konnten.

Als dann vor wenigen Jahren in den USA die immer weiter gewachsene Immobilienblase platze, standen viele Menschen vor dem Ruin.

Die EU möchte eine ähnliche Situation in den europäischen Staaten verhindern. Allerdings schoss die Bundesregierung über die Zielvorgaben der EU hinaus.

Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Folgen der Wohnimmobilienkreditrichtlinie:

Die Folge war schnell auf den Markt durchgeschlagen. Nach Inkrafttreten der Wohnimmobilienkreditrichtlinie war zu beobachten, dass viele Bürger keinen Kredit mehr erteilt bekommen.

Die Banken fühlen sich von der Richtlinie sehr unter Druck gesetzt. Viele bis jetzt „kreditwürdige Kunden“ sind für nicht mehr kreditwürdig befunden worden.

Beispiel Kriterium:

Die Bank muss abschätzen, ob der Immobilienkredit auch zu Lebzeiten noch abbezahlt werden kann.

Folge: Viele Rentner die ihre Immobilie Instandsetzen müssen bzw. wollen bekommen keinen Kredit, denn die Bank kann bei einer Laufzeit von z.B. 10 Jahren nicht abschätzen ob der 65 Jährige Rentner bis dahin noch lebt. Ungeachtet dessen, ob die Immobilie den Kredit mit Leichtigkeit decken könnte.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Ihr Team von Immobilien Vermarktung Vöst GbR.

Aufgrund dessen, dass unsere verwendeten Bilder entweder einer freien Mediathek, oder unserem eigenen Bestand entnommen sind, können wir an dieser Stelle darauf verzichten Copyrights anzugeben zu müssen. Die Informationen für den Blogeintrag stammen von der Internetseite des Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutzs sowie einem Artikel aus dem Handeslblatt.