Professionelle Immobilienbewertung ImmoWertV

Im Gegensatz zur Online-Schnellbewertung, in der Sie uns lediglich Grunddaten zur Immobilie übermitteln, werden bei einer professionellen Immobilienbewertung deutlich mehr Angaben benötigt. Mit dieser professionellen Immobilienbewertung nach ImmoWertV ermitteln wir für Sie einen konkreten Verkaufspreis für Ihre Immobilie.
 
Wir beantworten Ihnen die Frage: „Was ist meine Immobilie wert?“

 

Ablauf der professionellen Immobilienbewertung ImmoWertV:

1. Erstkontakt

Erstkontakt mit uns sowie Übermittlung der ersten Grunddaten zur Immobilie, mithilfe des Kontaktformulars.

w

2. Kontaktaufnahme

Wir setzen uns direkt mit Ihnen in Verbindung und klärt in einem ersten Gespräch das weitere Vorgehen und welche Unterlagen benötigt werden.

3. Termin vor Ort

An einem darauffolgenden Termin vor Ort in der Immobilie, werden alle Ausstattungsmerkmale sowie der Zustand mithilfe von Fotos dokumentiert.

4. Übermittlung der Unterlagen

Im Anschluss an den Vororttermin übermitteln Sie uns die benötigten Unterlagen, um mit der Bewertung beginnen zu können.

5. Immobilienbewertung

Berechnung und Bewertung des Marktpreises Ihrer Immobilie unter Berücksichtigung aller der gesammelten Unterlagen.

6. Dokumentation & Ergebniss

Dokumentation und Übermittlung des Ergebnisses unserer Immobilienbewertung und dem damit einhergehenden Marktwert.

Immobilienbewertung – starten Sie jetzt!

Ausstattung

Datenschutz

Newsletter

9 + 15 =

Unterlagen – Immobilienbewertung ImmoWertV

Z

Bauunterlagen

Z

Grundrisse

Z

Lageplan & Grundbuchauszug

Z

Aufstellung von Bewirtschaftungskosten

Z

Mietvertrag und aktuelle Miete sofern vermietet

Z

Aufstellung von Renovierungen und Sanierungen

Z

Energieausweis

Z

Teilungserklärung & Gemeinschaftsordnung*

Z

Protokolle Eigentümerversammlung*

Z

Wirtschaftsplan*

Z

Hausgeldabrechnung*

Z

Bodenrichtwerte

Die mit * gekennzeichneten Punkte betreffen ausschließlich Immobilien, welche sich in einer Wohnungseigentümergemeinschaft befinden, kurz WEG.

Häufigt gefragt – Immobilienbewertung ImmoWertV

Kosten für eine Professionelle Immobilienbewertung:
Je nach Aufwand und Umfang der zu bewertenden Immobilie bewegt sich der Preis für die Bewertung zwischen 500 – 1200 €.
Bei einem anschließenden Verkauf der von uns bewerteten Immobilie entfällt der Preis für die professionelle Immobilienbewertung.
Sinn und Zweck einer Immobilienbewertung nach ImmoWertV:
Der Sinn und Zweck hinter einer solchen professionellen Immobilienbewertung ist es, Ihnen als Immobilienbesitzer zu zeigen, welchen Marktwert Ihre Immobilie in der jetzigen Marktsituation hat. Mit dieser Information können Sie dann weitere persönliche Entscheidungen treffen.
Der von uns ermittelte Marktwert dient Ihnen bei einem möglichen Verkauf der Immobilie als handfeste Verhandlungsgrundlage und können damit den angesetzten Verkaufspreis rechtfertigen und untermauern.
Gerne sind wir Ihnen auch bei einem Verkauf der Immobilie behilflich.
Unterschied Immobilienbewertung & Online-Schnellbewertung:

Mit der professionellen Immobilienbewertung können wir den tatsächlichen Marktpreis Ihrer Immobilie ermitteln. Was das Fundament für einen erfolgreichen und reibungslosen Immobilienverkauf darstellt.

Die Online-Schnellbewertung soll Ihnen lediglich einen ersten Anhaltspunkt geben, wie viel in etwa Ihre Immobilie derzeit wert sein könnte. Da viele Komponenten unbekannt sind, wird anhand der von Ihnen gemachten Angaben ein Spannenwert ermittelt, der einen ersten Richtwert für Sie darstellen soll.

Online-Schnellbewertung vor professioneller Bewertung?
Ob es sinnvoll ist, vor einer professionellen Immobilienbewertung nach ImmoWertV eine Online-Schnellbewertung einzuholen, hängt ganz von Ihren Interessen ab. Eine schnelle Bewertung kann immer nur eine grobe Orientierungshilfe sein und leitet keinen definitiven Marktwert Ihrer Immobilie ab.
Bei konkretem Verkaufswunsch ist eine professionelle Immobilienbewertung also die bessere Wahl.
Unterschied zwischen Gutachten & Bewertung:
Wichtig, eine Immobilienbewertung nach ImmoWertV kann niemals einem Gutachten gleichgestellt werden. Während unser Fachpersonal eine Immobilienbewertung durchführt, werden wir immer den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie abbilden. Also den Wert, den Ihre Immobilie bei einem Verkauf realistisch zu erzielen vermag.
Das Gutachten hingegen, zielt immer darauf ab, auch vor Gericht standfest zu sein, und wir auch ausschließlich von vereidigten Gutachtern durchgeführt. Der Wert, der in einem Gutachten ermittelt wird, ist meist niedriger als der aktuelle Marktwert. Das von einem Sachverständigen erstellte Gutachten ist gerade bei Erbstreitigkeiten oder Scheidungen ein äußerst wichtiger Grundstein, um vor Gericht die richtigen Ansprüche geltend machen zu können.

Sollten Sie das persönliche Gespräch miteinander bevorzugen, freuen wir uns schon auf das erste perönliche Treffen mit Ihnen.

Telefon

0821 / 450 93 70

Fax

0821 / 450 93 710

E-Mail

info@ivv-voest.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 9:00 – 12:00 Uhr

Mo – Fr: 13:00 – 17:30 Uhr